Nachspeise · Rezepte · Vegan

Milchreisbällchen gefüllt mit Kirschkompott

IMG_3654

Ihr habt Milchreis vom Vortag über? Prima! Damit kann man super diese leckeren

Milchreisbällchen gefüllt mit Kirschkompott

zubereiten.

– Das Rezept:

Für sechs gefüllte Bällchen habe ich einen Tag zuvor 250 Gramm Milchreis gekocht. Wichtig dabei ist, dass Ihr etwas weniger Milch verwendet wie sonst. Laut Reis-Packung hätte ich 1,5 Liter Milch nehmen sollen, ich habe aber nur einen Liter Sojamilch benutzt. Wie gewohnt aufkochen und abschmecken. Den Reis über Nacht stehen lassen.

– Zubereitung Kirschkompott:

1 Glas Schattenmorellen (350 Gramm)
10 Gramm Speisestärke
Zimt und Zucker

Von dem Glas Schattenmorellen 5 EL Saft abnehmen und damit die Speisestärke anrühren. Die Kirschen mit Zucker und Zimt aufkochen und dann die Speisestärke einrühren. Auskühlen lassen.

– Am nächsten Tag:

Die Bällchen formen. Pro Bällchen haben 4-5 Kirschen reingepasst, bei mehr, wird das Verschließen schwierig. Die Bällchen in einem Semmelbrösel-Zimt-Zucker-Gemisch wälzen. Frittieren und warm genießen :)

Advertisements

8 Kommentare zu „Milchreisbällchen gefüllt mit Kirschkompott

  1. Diese Idee finde ich so toll! Und da unser Junior Milchreis liebt, habe ich mir das Rezept doch mal gespeichert! Danke für diese tolle Inspiration, und dass Du auf mich in meiner kleinen Koch-Welt besucht hast! Freut mich sehr! Ich freue mich über einen schönen Austausch!
    Lieben Gruß, Emmi!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s