Hautmahlzeit · Nudeln · Rezepte · Vegan

Nudel-Frittata aus der Pfanne

IMG_3761.JPG

Wenn ich die Wahl zwischen Nudeln und Kartoffeln habe, entscheide ich mich (leider) immer für die Nudeln. So entstand auch dieses Rezept, ganz nach dem Motto: „Alles was mit Nudeln ersetzt werden kann, wird auch mit Nudeln ersetzt“ :)

Nudel-Frittata aus der Pfanne (Vegan)

Das Rezept bezieht sich auf eine Pfanne mit einem Durchmesser von 28 cm. Bitte zuvor testen, ob die Pfanne in den Backofen passt!

– 100 Gramm Nudeln (Penne, gerne Vollkorn)
– Gemüse nach Wahl. Ich habe mich für Paprika, Zwiebeln, Pilze und Erbsen entschieden. Das nächste Mal würde ich es ein bisschen mediterraner gestalten, mit Oliven, Knoblauch, getrockneten Tomaten und Zucchini zum Beispiel.
– 110 Gramm Kichererbsenmehl
– 225 Wasser

Gewürze:
– Kala Namak (Was ist Kala Namak?https://vegetarischveganfueranfanger.wordpress.com/was-ist…/)
– Kurkuma
– Petersilie
– Paprika-Pulver
– Knoblauch
– Pfeffer und Salz

Die Nudeln im gut gesalzenen Wasser kochen. Gemüse waschen und schneiden. Die Nudeln abschütten und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Das Kichererbsenmehl und das Wasser vermischen. Am Besten das Wasser langsam zu dem Mehl gießen und mit einem Schneebesen arbeiten, damit es keine Klümpchen gibt. Die Masse könnt Ihr nun würzen wir ein Rührei (siehe oben genannte Gewürze).

Backofen vorheizen. 175 Grad Oberhitze (Grillfunktion).

In der Pfanne nun das Gemüse anbraten und ebenfalls gut würzen. Dann die Nudeln hinzufügen und die Herdplatte auf eine geringe Stufe schalten. Die Nudeln mit der Kichererbsenmehl-Wasser-Masse übergießen. Ca. 3 Minuten in der Pfanne braten lassen.

Danach die Pfanne für 7 – 10 Minuten in den Backofen stellen. Immer wieder überprüfen, ob der Teig durch ist, es sollte aber auch nicht zu trocken werden.

Die Frittata wie einen Kuchen stürzen. Dazu passt ein leckerer Salat und/oder ein Soja-Joghurt-Dip.

Advertisements

4 Kommentare zu „Nudel-Frittata aus der Pfanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s