Basisrezepte · Beilagen · Rezepte · Vegan

Vegane Spätzle (Grundrezept)

fotorcreated11

„Ein Leben ohne Spätzle (Knöpfle) ist möglich, aber sinnlos!“

Keine Sorge, Veganer müssen kein sinnloses Leben führen :) Hier das erprobte Grundrezept für g’scheite vegane Spätzle!

Vegane Spätzle (für 4 Personen)

  • 400 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Hartweizengrieß
  • ca. 400 ml  Wasser (Abweichungen bis zu 50 ml mehr bzw. weniger möglich!)
  • 4 gehäufte EL Soja-Mehl (Ein Löffel Mehl ersetzt ein Ei. Ihr könnt natürlich auch einen anderen Ei-Ersatz wählen, z. B. NoEgg)
  • 1 TL Kurkuma (Damit die Spätzle ihre schöne gelbliche Farbe haben)
  • Salz

Zubereitung

Alle Zutaten miteinander vermengen, entweder mit den Händen oder mit einem Holzlöffel. Das Ganze kostet gut Kraft, daher könnt Ihr auch ein Rührgerät bzw. eine Küchenmaschine verwenden, auch wenn das bei den Urschwaben mehr als verpönt ist ;) Sobald der Teig Blasen wirft und zäh vom Löffel fließt, ohne zu reißen, ist er gut.

Den Teig ein paar Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit könnt Ihr einen großen Topf mit Wasser und etwas Salz erhitzen, bis es köchelt (aber nicht kocht!). Dann bleiben Euch mehrere Möglichkeiten um Eure Spätzle zu formen:

  • Kartoffel- bzw. Spätzlepresse / Erspart jede Menge Zeit, die Spätzle werden einfach durchgepresst und haben eine längliche Form.
  • Spätzle- bzw. Knöpflehobel / Hier hat man auch eine Zeitersparnis, jedoch werden die Spätzle nicht so lang wie bei der Presse. Es entstehen sogenannte „Köpfle“ (siehe Titelbild von diesem Beitrag, die Knöpfle die darauf zu sehen sind, habe ich mit diesem Hobel gefertigt.)
  • Schaben / Da ja nicht jeder von Euch eine Presse oder einen Hobel Zuhause liegen hat, könnt Ihr auch einfach mit einem Schneidebrett und einem Messer die Spätzle von Hand schaben. Das ist leider etwas zeitintensiv, mir persönlich schmecken diese jedoch am besten! Hier eine Schritt für Schritt Anleitung.

Sobald die Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen, können sie mit einem Schaumlöffel (gut abtropfen lassen) entnommen und in einer Schüssel gesammelt werden.

Und schon hat das Leben wieder einen Sinn :)

Advertisements

2 Kommentare zu „Vegane Spätzle (Grundrezept)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s