Veganer Hefeschmelz

IMG_3321_2

Veganer Hefeschmelz

Hefeschmelz eignet sich super als Pizzakäse-Ersatz oder, wie Ihr auf dem Bild erkennen könnt, zum Überbacken von Aufläufen (Makkaroni-„Käse“-Auflauf mit Möhren und Brokkoli).

Hier das Grundrezept:

– 8 EL Hefeflocken (Was ist das?)
– 6 TL Mehl
– 4 EL Vegane Butter (z. B. Alsan)
– 300 ml Wasser
– 2 TL Salz
– 1 TL Senf

Die vegane Butter in einem Topf erhitzen, dann vorsichtig das Mehl hinzufügen und wie bei einer Mehlschwitze mit einem Schneebesen einrühren. So lange rühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Langsam 150 ml Wasser hinzufügen. Dabei ständig weiterrühren und aufkochen lassen. Dann vom Herd nehmen und Senf, Salz, Hefeflocken und das restliche Wasser hinzufügen. Nochmal kurz aufkochen lassen, bis eine käsige Konsistenz entsteht. Falls es zu zäh ist, noch etwas Wasser hinzufügen.

Zum Bild: Ich habe lange gesucht bis ich vegane Makkaroni gefunden habe, da die Nudeln meistens Ei enthalten. Gefunden habe ich sie dann im BIO-Supermarkt. Weiterer Bestandteil des Auflaufs war eine vegane Mac & Cheese-Soße sowie Möhren und Brokkoli.

Advertisements