Vegane Schmandfladen

Perfekt für den deftigen Hunger an milden Sommertagen:

Vegane Schmandfladen (Menge für 6 – 7 große Fladen):

Teig:

600 g Mehl
1 Würfel frische Hefe
375 ml Wasser
1 TL Salz

Hefeteig aus den Zutaten zubereiten. Die Fladen gleich formen und auf ein Backblech legen, dann ruhen und gehen lassen. In der Zwischenzeit aus

1 Packung Sojananda Sauerrahm (Reformhaus, Bioladen, alles-vegetarisch.de // 200 Gramm, 3,39 €)
1/2 Packung Alpro Naturjoghurt
1 zerdrückte Knoblauchzehe
Pfeffer und Salz

den „Schmand“-Belag herstellen und auf den Fladen verteilen.

Die Fladen habe ich mit folgenden Zutaten belegt:

Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Getrocknete Tomaten (in Öl eingelegte), Oliven und veganer Pizzaschmelz von Wilmersburger (EDEKA, 250 Gramm, 3,59 €).

Bei 200 Grad ca. 25 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s