Hautmahlzeit · Resteverwertung · Vegan

Semmelknödel-Bratlinge mit Apfelkompott

IMG_3824_kleiner

Resteverwertung ist ja eigentlich immer ein leidiges Thema. Bei mir gibt es aber eine ganz große Ausnahme:

Semmelknödel

Schon als Kind habe ich mich bei den frisch zubereiteten Semmelknödel zurückgehalten, in der Hoffnung, dass dann mehr für die Resteverwertung am nächsten Tag übrig bleibt :)

Einen Tag später hat meine Mutter sie in Würfel geschnitten und anschließend in der Pfanne mit Butter kross angebraten. Dazu gab es Apfelkompott. Ein Traum!

Die Kindheitserinnerung wollte ich unbedingt wieder aufleben lassen, jedoch mit dem klaren Vorteil, dass ich gleich auf die Resteverwertung übergehen kann und ich nicht einen ganzen langen Tag auf die leckeren Knödel mit Apfelkompott warten muss.

Für die Semmelknödel habe ich ein geniales veganes Rezept gefunden: http://www.totallyveg.at/…/vegane-semmelknodel-mit-rahmlins…

Die Knödel habe ich wirklich wie dort beschrieben hergestellt, also auch mit Zwiebeln und Petersilie (ja das passt, trotz Apfelkompott). Einziger Unterschied, ich habe keine runden Knödel, sondern Bratlinge geformt. Somit habe ich mir den Schritt „Semmelknödel in Würfel schneiden“ eingespart und man kann sie trotzdem schön kross mit veganer Butter in der Pfanne anbraten.

Advertisements

6 Kommentare zu „Semmelknödel-Bratlinge mit Apfelkompott

  1. Bei uns gibt es das so ähnlich auch schon seit meiner Kindheit und heute immer noch.
    Ich brate die Knödel auch in Scheiben geschnitten in Butter an und schlage am Schluß noch ein paar Eier darüber. Dazu gibrt es auch bei uns Apfelmus…
    Sooooooo lecker!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s