Erklärungen · Tipps

Tipp: Mit Waffeleisen „frittieren“

12322432_1000360476695359_1539845029042074343_o

Rezepte die das Wort „Frittieren“ beinhalten, schrecken mich meist ab. Abgesehen davon, dass es ohne Fritteuse schnell eine gefährliche Angelegenheit werden kann, beschäftigen mich natürlich auch die Kalorien ;)

Von einer Bekannten (herzliche Grüße!) habe ich den Tipp erhalten, dass man Reibekuchen, Falafel und Co. schnell und mit wenig Fett auch im Waffeleisen zubereiten kann. Daraus ist mein leckeres:

Falafel-Türmchen mit Tomaten-Hummus und Guacamole

entstanden. Das Öl habe ich mit einem Backpinsel auf die beiden Waffeleisen-Seiten aufgetragen. Ich habe insgesamt nur einen Löffel Öl benutzt, damit wäre ich mit der Fritteuse natürlich nicht hingekommen, selbst bei der Zubereitung in der Pfanne bräuchte man deutlich mehr.

Probiert es einfach aus!

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Tipp: Mit Waffeleisen „frittieren“

  1. Das ist ja eine super Idee !! Bin gerade durch Zufall hier gelandet, weil ich überlege, ob ich mein Waffeleisen behalte oder nicht. Ich werde das sehr bald mal testen und mein Eisen noch ein wenig behalten. Danke für den Tipp !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s