Fleischersatz · Hautmahlzeit · Rezepte · Vegan

Pfannkuchen mit Lauch-„Hack“-Füllung (Vegan)

12465999_1019321118132628_4496284872258177571_o

Zu den Zeiten, als ich noch Fleischesser war, war dies eines meiner Lieblingsgerichte:

Lauch-Hack-Suppe

ABER!!!

Ich habe es nie als Suppe gegessen, sondern immer als Füllung für Pfannkuchen zweckentfremdet.

Auf die Idee, endlich mal wieder diese leckeren Pfannkuchen zu essen, bin ich durch das vegane Rezept für die Suppe von meinem Lieblingsblog veggi.es gekommen. Ihr findet es hier: http://www.veggi.es/sahnige-sojahack-lauchsuppe/

Alles was daran geändert werden muss, falls Ihr es auch als Pfannkuchen-Füllung umwandeln wollt, ist, dass man etwas weniger Flüssigkeit hinzugibt.

Die veganen Pfannkuchen sind super schnell und einfach zu machen, ich benutze hierfür keine pflanzliche Milch sondern verrühre einfach:

500 ml Wasser
250 ml Mehl
1,5 Teelöffel Zucker (ja, trotz herzhaft)
Eine Prise Salz

Keine Milch, kein Ei, aber trotzdem super lecker!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s