Hautmahlzeit · Rezepte · Suppe · Tofu · Vegan

Tofuklößchen (Vegan)

IMG_4765

Wieder mal ein Rezept für unsere Tofu-Fans: Tofuklößchen :)

Als Beilage habe ich mich für vegane Knöpfle (Spätzle) und Champignonsoße entschieden, die Klößchen eignen sich jedoch auch als Suppeneinlage.

Für ca. 9 Klößchen benötigt Ihr folgende Zutaten:

  • Ein Block Räuchertofu (175 Gramm)
  • Ein Block Naturtofu (200 Gramm)
  • 15 Gramm Leinsamen
  • 30 ml Wasser
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 2 EL Senf
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Speisestärke

Räuchertofu und Naturtofu in einer Schüssel, am besten mit den Händen, zerbröseln. Es dürfen ruhig kleine Krümmel werden, lieber zu klein als zu groß! Die halbe Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Auch hier: Schneidet die Würfel wirklich klein. Die Leinsamen entweder mit einer elektrischen Kaffeemühle oder mit einem Mörser zermahlen und anschließend mit 30 ml Wasser verrühren. Die Mischung aus den Leinsamen und dem Wasser ergibt den Ei-Ersatz. Nun alle Zutaten, bis auf die Stärke, zum Tofu geben und durchkneten. Anschließend die Klößchen formen.

Einen Topf mit Wasser füllen, salzen und etwas Stärke (soll für zusätzlichen Halt sorgen) hineinrühren. Langsam zum Köcheln bringen – das Wasser soll aber nicht stark sprudeln! Mit einem Schaumlöffel die Klößchen ins Wasser geben und nach ca. 2 Minuten wieder vorsichtig mit dem Schaumlöffel rausholen. Anrichten und schmecken lassen :)

Als Einlage für eine Suppe: Hier reicht es aus, die Bällchen in der Gemüsebrühe zu erwärmen (nicht kochen!). Sie sollten jedoch nicht stundenlang in der Brühe verweilen, da sie sich sonst auflösen.

Advertisements

3 Kommentare zu „Tofuklößchen (Vegan)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s